Transformation von Projektionen zum Vollmond am 7. Mai 2020

"Die Wunde ist der Ort, an dem das Licht in dich eintritt." Rumi

Und: Der Trigger ist die Chance zur Selbstwahrnehmung und Erkenntnis.

 

Der 5. Vollmond in diesem Energiejahr aktiviert die Qualitäten im Sternzeichen Skorpion und lädt fühlende Menschen zu einer wahrhaftigen herzoffenen Betrachtung in die tiefen Bewusstseinsbereiche unserer Seelen ein. Hier sind Energien gebunden, die wieder frei fließen wollen.

 

Ich möchte dich herzlich zu einer freien Transformation einladen, bei der du durch die Bewusstwerdung deiner Projektionen eine tiefe Klärung und Heilung in dir bewirken kannst.
Du selbst trägst den Schlüssel zu den dir noch unbekannten Bereichen deiner Seele bei dir.

Und alles was du in dir in die Heilung bringst, verändert das Leben, verändert die Welt.

 

Es funktioniert so:
Du begibst dich am 07.05.2020 physisch und geistig in einen Raum, in dem du dich rundherum Wohl fühlst und in dem du ungestört bist. Du kannst dich in deinem Lieblingszimmer aufhalten und dir im Geiste vorstellen, dass du an deinem Lieblingsort bist z.B. am Meer, in den Bergen, im Dschungel o.ä. und schau, dass es auch Wasser an diesem Ort gibt z.B. einen Bergsee, einen Wasserfall, eine Quelle oder Oase.

Wenn du dort angekommen bist, atme 7 Mal tief durch dein Herz ein und aus. Fühle dich in deinem Körper und etwas außerhalb davon und fühle auch die Verbindung zwischen deinen Füßen und der Erde.

Bekunde 3 x mit leiser Stimme und in dem Gefühl der Güte und Sanftheit, dass du bereit bist, alles Negative in deinem Bewusstsein, in deiner Seele und in deinem Körper loszulassen:

 

"Ich bin bereit, alles Negative in meinem Bewusstsein, in meiner Seele und in meinem Körper loszulassen - bis in alle Ewigkeit".

 

Halte das Gefühl der Güte und Sanftheit in deinem Herzen und in deinem Körperfeld.

 

Jetzt schaue dir das Foto unten an - schaue tief in die Augen des Tieres und lasse es auf dich wirken.

Nehme alle Emotionen und Gedanken wahr, die in dir aufsteigen. Bewerte sie nicht. Atme sie durch dein Herz aus bedanke dich bei ihnen und lasse sie weiter aufsteigen, aus deinem Feld in die göttliche Ebene, wo sie immer leichter werden und sich in pures Licht verwandeln.

 

Wenn sich dunkle Energiewesen aus deinem Feld nur schwer lösen, rufe die Reinen Wesen des Lichtes und bitte sie, die dunklen Energiewesen auf die götliche Ebene zu begleiten. Bedanke dich und wisse - es ist geschehen.

Wenn alles getan ist und du das Tier in Neutralität und innererem Frieden betrachten kannst, fülle alle entstandenen Lücken mit dem Licht und dem Gefühl deiner Güte und Sanftheit auf. Dann stabilisiere mit goldenem Licht. Gehe in die Stille und gib deiner neuen Wahrnehmung Raum - ohne Erwartungen.

 

 

Wenn du deine Erfahrungen teilen möchtest, oder Fragen hast, schreibe mir oder rufe mich an.

 

Danke für deine Heilung

 

Von Herz zu Herz

 

Stephanie